Stadtranderholung in den Sommerferien

In den ersten fünf Wochen der Sommerferien findet traditionell die Stadtranderholung in der Paul Gerhardt Schule statt. Die Wochen können einzeln gebucht werden. Das Betreuer Team organisiert bereits vor den Ferien ein buntes und abwechslungsreiches Programm, um allen Kindern und Jugendlichen schöne Ferien zu bereiten. Neben geplanten Ausflügen, zum Beispiel zur Steinbachtalsperre, ins Bubenheimer Spieleland oder der Besuch der Euskirchener Polizeiwache, gibt es auch viel Zeit für spontane Ideen. Beim Zitronentausch etwa kommt es ganz auf die Kreativität der Kinder an, um am Ende ihre Zitrone möglichst "gewinnbringend" getauscht zu haben. Wenn es richtig heiß ist, kommt es fast täglich zu spontanen Wasserschlachten, bei denen am Ende sowohl die Kinder als auch die Betreuer richtig nass sind und unglaublich viel Spaß hatten.

Die Anmeldung für die Stadtranderholung erfolgt bei der Stadt Euskirchen und wird von dort ans Diakonische Werk weiter geleitet.

Für Betreuer ist die Stadtranderholung eine gute Gelegenheit Erfahrungen im freizeitpädagogischen Bereich zu sammeln. Viele Betreuer setzen die in ihrer Ausbildung gelernten Inhalte in den Ferien um. Falls Sie Interesse haben, als Betreuer bei der Stadtranderholung mit zu arbeiten bewerben Sie sich bitte bei uns.

Kontakt:
Nadine Günther
Tel.: 0 22 51 / 92 90 14

Kontaktdaten

Diakonie Euskirchen Kontaktdaten

Kaplan-Kellermann-Straße 12/14
53879 Euskirchen

Tel.: 0 22 51 / 92 90 0
Fax: 0 22 51 / 92 90 20

Email: info@diakonie-eu.de
Web: www.diakonie-eu.de

Email Kontakt