Tages - & Museumsfahrten 2022

„Mal raus aus dem Alltag“

Einmal im Monat bieten wir eine Tages- & Museumsfahrt an. Im Preis von ca. 40,- Euro sind Bus-/Bahnfahrt, Eintritt und Führungen enthalten.            

Voraussichtlich und nur soweit es die aktuelle Situation erlaubt und die Bahnstrecken wieder freigegeben sind, finden folgende Fahrten statt:

Donnerstag, 07. April, Tagesfahrt zur Sonderausstellung „Renoir, Monet, Gauguin - Bilder einer fließenden Zeit„ im Museum Folkwang in Essen
Treffpunkt: 8.30 Uhr Bahnhof EU, Abfahrt 9.00 Uhr, Kosten 55,-€ für Bahnfahrt, Eintritt & Führung.
Das Museum Folkwang feiert sein 100 jährige Jubiläum! Zu diesem Anlass wird es ganz besondere Ausstellung geben. Eine Impressionistische Ausstellung mit weltweit anerkannten Kunstwerken und Künstlern. Alle Werke der kommenden Ausstellung habe eine große Bedeutung für die Entwicklung des Impressionismus, eine Kunstrichtung die zunächst viel Kritik erhielt, doch heute als Beginn der Modernen Kunst gesehen wird. Insgesamt werden 120 Werk ausgestellt

Mittwoch, 11. Mai, Tagesfahrt nach Bonn mit außergewöhnlicher Stadtführung
Treffpunkt: 9.30 Uhr Schienenersatzverkehr EU, Abfahrt: 10:00 Uhr Kosten: Bus/Bahnfahrt, Eintritt und Führung 25,-€.
Indem wir uns von ehemals oder aktuell wohnungs- bzw. obdachlosen Menschen durch ihre Stadt führen lassen, können wir neue Blickwinkel auf Bonn gewinnen, die selbst alteingesessenen Bonner:innen bisher oft verborgen blieben. Die vertrauten Orte, Straßen und Plätze sehen wir durch andere Augen und lernen sie auf diese Weise neu und anders kennen. Dabei hören wir von den vielfältigen Herausforderungen des Lebens auf der Straße und erfahren, wie sich Menschen, deren Perspektive oft nicht beachtet wird, ein Zusammenleben in unserer Stadt vorstellen.

Donnerstag, 19. Mai,Tagesfahrt zum Botanischen Garten nach Köln „Eine Weltreise mit allen Sinnen“
Treffpunkt: 9.00 Uhr Bahnhof EU, Abfahrt 9.30 Uhr, Kosten 40,-€ für Eintritt, Führung, und Fahrkosten.
Die Vielfalt der Pflanzen, ihre Schönheit und ihre Bedeutung für den Menschen in Ernährung, Technik und Medizin sind die Themen dieser 11,5 Hektar großen Gartenanlage im Kölner Norden, gemeinhin bekannt als „Die Flora“.
Das Flora-Ensemble von Peter-Joseph Lenné von 1864 und der Botanische Lehrgarten von 1914 sind seit 1920 vereinigt und stellen nun eine einmalige Verbindung eines Gartendenkmals und eines Botanischen Gartens mit Pflanzenschauhäusern dar. Erholung in Verbindung mit der Bildung in Gartenkunst und -kultur, Pflanzenkunde, der Erhalt der biologischen Ressourcen sowie die Förderung der Wissenschaft sind die angestrebten Ziele.


Filmnachmittage
(kostenloses Angebot - Anmeldung nicht erforderlich):

Mittwoch, 20. April, Filmnachmittag, Gemeindezentrum, Kölner Str. 41, 15.00 Uhr, „Meine Zeit mit Cézanne“
Sie inspirierten sich, stritten sich und fanden sich doch immer wieder: Paul Cézanne, der geniale Maler und Émile Zola, der große Schriftsteller. Der eine hatte Geld, Ruhm und Frau, der andere nichts außer sich selbst. Es ist eine hochspannende Geschichte von Zuneigung und Eifersucht, von Mut und Verzweiflung sowie von unbändiger Schöpfungskraft, eingebettet in die intensiven Farben der Provence.

Mittwoch, 18. Mai, Filmnachmittag, Gemeindezentrum, Kölner Str. 41, 15.00 Uhr, „Franz und Maria Marc“
In den, 40er Jahren beginnt Maria Marc damit ihre Erinnerungen an die gemeinsame Zeit mit ihrem Franz aufzuschreiben. Diese Manuskripte, zusammengefaßt und aufbereitet, bilden die Grundlage dieses Dokumentarfilms. Wir erfahren weniger etwas über Kunsttherorie, Marcs künstliche Denkweise oder seine Absichten als Künstler. Vielmehr erzählt Maria von ihrem Kennenlernen und der Verbindung zu den anderen Frauen in Marcs Leben. Sie berichtet von Momenten des gemeinsamen Glücks im Alltag, aber auch von ihren anfänglichen Sorgen mit Blick auf die gemeinsame Zukunft.

 


Bitte unbedingt beachten!

Mit Ihrer mündlichen oder schriftlichen Anmeldung für Tages- und Museumsfahrten haben Sie sich verbindlich angemeldet!
Also unbedingt beachten: Bei Absage 6 - 2 Tage vorher entstehen 50 % der Fahrtkosten, bei Absage am Vor- oder Reisetag 100 %.
Bitte überweisen Sie auf das Konto: K.-H. Beck, IBAN: DE74 3825 0110 0007 7223 09, Zweck: Tagesfahrt am ... nach ...

Aktuelle Termine und Ausflugziele finden Sie auch im Gemeindejounal, der im Diakonischen Werk und der evangelischen Kirchengemeinde ausliegt.

Für weitere Informationen und zur Buchung der Fahrten steht Ihnen Brigitte Kuschel telefonisch oder in der Geschäftsstelle, An der Vogelrute 2 in Euskirchen zur Verfügung.

Anmeldungen unter Tel.: 0 22 51 - 92 90 13
sowie Karl-Heinz Beck unter Tel.: 0 22 51 - 74 96 5 und
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktdaten

Diakonisches Werk Euskirchen Kontaktdaten

Kaplan-Kellermann-Straße 12/14
53879 Euskirchen

Tel.: 0 22 51 / 92 90 0
Fax: 0 22 51 / 92 90 20

Mail: info@diakonie-eu.de
Web: www.diakonie-eu.de

 

Diakonie-Station Euskirchen Kontaktdaten

An der Vogelrute 2
53879 Euskirchen

Tel.: 0 22 51 / 44 48
Fax: 0 22 51 / 866 04 02

Mail: pflege@diakonie-eu.de
Web: www.diakonie-eu.de